Willkommen

Herzlich willkommen auf der Homepage der Abteilung Tischtennis des

ESV Lok Berlin-Schöneweide!

Es gilt die 11. Änderung Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (vom 26. November 2021):

Für die Sportausübung in gedeckten Sportstätten (Trainings- und Wettkampfbetrieb) gilt die erweiterte 2G plus Regel ab dem 27. November 2021 in Berlin. Sportliche Betätigungen in Sporthallen können nur Personen ausüben und betreiben, die vollständig geimpft oder genesen sind und einen aktuellen Corona Negativ Test besitzen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden (POC Test) bzw.  nicht älter als 48 Stunden für einen PCR Test sein. Diese Nachweise werden durch den Trainingsverantwortlichen und die Mannschaftsführer bei den Punktspielen kontrolliert und dokumentiert. Das Kinder- und Jugendraining haben wir bis zum 03.01.2022 (nach den Weihnachtsferien) ausgesetzt.

 

Nachruf

Am 14. Juli 2020 verstarb unser Ulrich Nitzkowski im 82. Lebensjahr nach langer, schwerer Krankheit, aber dann eben doch sehr kurzfristig und für uns alle völlig unerwartet. Somit hat sich ein Leben, das auch von vielen sportlichen Aktivitäten geprägt war, vollendet.

Uli war Mitbegründer unserer Abteilung Tischtennis und 50 Jahre deren Abteilungsleiter und jahrzehntelang Beisitzer in der Vereinsleitung des ESV Lok Berlin – Schöneweide e.V. Der Tischtennissport und die Tischtennissportgemeinschaft waren sein zweites (familiäres) Leben und darin steckte nicht nur wenig von seinem Herzblut. Bis 2016 nahm er noch aktiv am Punktspielbetrieb des Berliner Tischtennis Verbandes teil und war auch oft Mannschaftsleiter von den Punktspielmannschaften.  Er war Ehrenmitglied unseres Vereins und erhielt 2015 den Ehrenpreis des Verbandes der Deutschen Eisenbahner für seine langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit in verschiedenen Funktionen.

Wir werden sein ehrendes Andenken stets bewahren.

Horst Hennig

Die Beisetzung findet am Donnerstag, den 6. August 2020 um 11.00 Uhr auf
dem Waldfriedhof, Rabindranath-Tagore-Straße 18 - 20,
12527 Berlin- Grünau statt.