Sportlerheim auf dem Lok-Sportplatz

Sportlerheim3
Eingerahmt, links von der Kegelbahn, rechts vom Klubraum und den Räumen der Abteilung Fußball befindet sich auf dem Lok-Sportplatz das Sportheim des ESV Lok Schöneweide. Es ist Gaststätte und Veranstaltungsort zugleich. Chefin ist Jana Plöntzke, die seit 1994 die Gaststätte leitet. Ein umfangreiches Getränkeanagebot, Imbiss, aber auch handfeste Gerichte wie z.B. Haxe, Schnitzel, Gänsekeule sind zu haben. Die Gerichte sind schmackhaft und zählen bei Festen und Feiern jeweils zu den Höhepunkten. Auf jeden Fall spricht man noch oft und lange positiv über das Essen, besonders dann, wenn es als kalt/warmes Buffet geboten wird. Dieses Mahl kann übrigens auch nach Hause oder zu anderen Orten geliefert werden.

Wer Eisenbahnfreak ist, darf sich die Nachbildung des Betriebsbahnhofes Schöneweide in Miniatur nicht entgehen lassen. Auch die Gestaltung der Lok- Sportanlage mit vielen Feinheiten ist einbezogen. Wer beim ersten Blick in die Gaststätte vergeblich danach sucht, darf nicht gleich umkehren. Um Platz zu sparen, ist sie nach oben gezogen, kann aber jederzeit in Tischhöhe vorgeführt werden. In den Sommermonaten lässt sich auch im „Freiluftrestaurant“ gut feiern. Unter einem festen Dach stehen ein Tresen und ein Grill immer wetterfest zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Di 15-22 Uhr
Mi 15-20 Uhr
Do  15-22 Uhr
Fr 15-21 Uhr
Sa 15-19 Uhr    Mai-Aug
So 15-19 Uhr    Mai-Aug

Tel: 030/6718227

Übrigens: Von der S-Bahnstation Betriebsbahnhof Schöneweide sind es nur 3min bis zum Sportlerheim.