Eltern-Kind-Tennis 2022

Weiterlesen

Nachruf für Friedrich Fred Huskobla

Liebe Tenniskollegen,
unser langjähriges Mitglied Fred Huskobla wurde am 04.06.2022 tot in seiner Wohnung aufgefunden, die genauen Todesumstände sind uns leider nicht bekannt. Wir sind sehr traurig.

Fred war seit dem 01.04.1991 Mitglied der Abteilung Tennis des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. , um den Eisenbahnersport zu unterstützen. Auf Grund seiner gesundheitlichen Einschränkungen konnte er aber nie aktiv Tennis spielen. Ihm war es wichtig in einer Gemeinschaft integriert zu sein und organisatorisch mitwirken zu können. Er war ein Eisenbahner „vom alten Schlag“ mit Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und Korrektheit. Diese Eigenschaften brachte er auch für den Verein ein: als Empfangschef/Kassierer bei Lok-Turnieren oder als Kampfricher bei Sportfesten des Vereins...

Weiterlesen

Herren 30: Außer Spesen nichts gewesen?

Voller Spielbetrieb auf der Anlage am S-Bahn Betriebswerk Schöneweide, am zurückliegenden Wochenende. Am Samstag den 21.05.2022 schon fand die überaus beliebte Aktion „Deutschland spielt Tennis statt“, am Sonntag den 22.05.2022 dann standen gleich zwei Punktspiele auf dem Programm, nämlich das der Herren 40 gegen die „Tennisfreunde Mitte“ und das der Herren 60 gegen die „Turngemeinde in Berlin 1848 e.V.“

Suboptimal, so würde man wohl den Ausgang beider Partien bezeichnen, zumindest wenn man es mit den Schöneweidern hält und folgende Ergebnisse liest.

Herren 40 | ESV Lok Schöneweide – Tennisfreunde Mitte e.V. |  1:8

Herren 60 | ESV Lok Schöneweide – Turngemeinde in Berlin 1848 e.V. | 3:6

Und dann gab es noch das Team der 30er Herren, die ungewöhnlicher Weise an einem S...

Weiterlesen

Herren 30: (Erfolgreicher) Startschuss für die neue Punktspielsaison beim ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V.

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen von über 20°C, Tennisherz was willst du mehr. Traditionell fällt der Startschuss für die neue Punktspielzeit mit Beginn des Wonnemonats Mai. Nachdem gleich am 01.05. die Herren 40 in die Freiluft-Saison 2022 (8:1 Sieg gegen Tennis-Club Tiergarten) gestartet waren und die neu formierte Damen 30 Mannschaft sechs Tage später ihre Premiere feierte (4:2 gegen Humboldt Tennis-Club), griffen am Sonntag, den 08. Mai auch die 30er Herren in das Spielgeschehen des TVBB ein.

Kurzer Rückblick: In der letzten Saison blieben die Schöneweider in vier Spielen sieglos und belegten in der Abschlusstabelle der Bezirksklasse I , Gruppe A den letzten Tabellenplatz. Wer nochmal einen Blick auf die Spielberichte werfen will: (https://tvbb...

Weiterlesen

Deutschland spielt Tennis 2022: Unsere Frauenpower-Aktion geht in die Verlängerung

Coach giving a tennis lessons to a happy group of people and smiling while showing them how to hold the racket – sports concepts

Tennis ist eine attraktive Sportart für Jung und Alt und macht im Club am meisten Spaß – davon sind wir überzeugt und das wollen wir Euch zeigen. Wir machen deshalb jedes Jahr gern bei „Deutschland spielt Tennis“ – einer vom Deutschen Tennisbund geförderten Aktion – mit und öffnen die Tore unserer schönen Anlage im Südosten Berlins.

Seid Ihr Anfänger? Dann vermittelt Euch einer unserer lizensierten Trainer die Grundlagen des Tennissports. Ihr habt schon häufig gespielt oder mal einen Tenniskurs besucht? Dann nutzt unsere Tennisplätze an den Aktionstagen kostenfrei und genießt die gemütliche Vereinsatmosphäre bei uns.

Natürlich kön...

Weiterlesen

Herren 30: Mit Schlafmangel zum 3:6 …

Und schneller als man denken kann ist die Punktspielsaison schon wieder vorbei… Bereits der letzte Spieltag stand an diesem 12. September 2021 für die 30er Herren des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. an: Heimspiel gegen den TK Blau-Gold Steglitz. Die spannendste Frage vorweg: würde es diesmal etwas mit dem ersten Saisonsieg? Vom Blatt Papier her schien das eine enge Kiste werden zu können, hier traf LK-Schnitt 21,9 (ESV) auf 21,4 (Steglitz). Versuchen wir mal den Spannungsbogen aufzumachen und starten mit den Einzeln durch. 

Zugegeben, 09 Uhr, das ist nicht für Jeden die ideale Tenniszeit, und schon gar nicht an einem Sonntag. Dieser Spruch hätte nicht besser von unserer Nummer 4, Christian Brandt kommen können. Endstand 2:6, 2:6...

Weiterlesen

Was haben ein Louis-Vuitton-Koffer, Uber und ein Waffeleisen mit einem LK Turnier zu tun?

Auf den ersten Blick nicht viel, auf den zweiten Blick… dazu kommen wir gleich.

Die diesjährigen Auflage des LK-Tagesturniers am 04.09.2021 beim ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. erfreute sich wieder regen Zuspruchs. Mit einem Teilnehmerfeld von 22 Sportlern war die Herren-Konkurrenz ähnlich gut besucht, wie schon 2020 (27 Teilnehmer). Das Ganze umweht von einem Hauch Internationalität, denn die Gäste kamen nicht nur aus Berlin, sondern waren auch aus Frankfurt (Oder) und dem entfernten Hamburg angereist und auch ein österreichischer Akzent wurde vernommen.. Gespielt wurde in der offenen Konkurrenz (Herren), sowie in den Altersklassen 40 und 50.

Die früh morgens angesetzten Teilnehmer hatten das Glück schon mal einen Hauch von Herbst zu spüren, denn Nebel und kühle Temperature...

Weiterlesen

Herren 30: Danke Petrus für die Regenpause…

Zugegeben, die Wetteraussichten sahen ziemlich bescheiden aus für das Auswärtsspiel in Neukölln an diesem Sonntag (29.08.). Wiederholt Regen, Nieselregen, schauerartiger Regen, ja sogar vereinzelte Gewitter zeigte das Handydisplay schon Tage im Voraus. Verdammt, sonst ändert sich doch die Wetter-App alle paar Stunden, diesmal jedoch: niente, nada, absolut nichts. Kaum Sonne und Temperaturen von unter 20°C ergänzten Regenwahrscheinlichkeiten von 90 und mehr Prozent. Aber irgendwie meinte es Petrus dann doch ganz gut mit dem ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V., pünktlich um 14 Uhr konnte auf 5 Plätzen das bereits 3. Saisonspiel starten.

Und dabei entwickelten sich einige spannende Ballwechsel und Partien gegen die Jungs aus Neukölln, die als Mannschaft in der Saison 2021 erstmals am...

Weiterlesen

Herren 30: Spaß gemacht hat’s trotzdem. Und der Haselnuss-Likör war auch extrem lecker ;-)

So heißt es für die Herren 30 des ESV Lok Schöneweide auch nach dem 2. Saisonspiel an diesem 15.08.2021 warten auf den ersten Sieg.

Diesmal zu Gast der BFC Alemannia mit spielhaft in Reinickendorf. Von den Quoten her waren wieder einmal die Gäste Favorit (LK-Schnitt 21,4 vs. 16,8), was sich dann leider auch in den Matches zeigte, zumindest von den Ergebnissen her. 

Phil (Philipp Pittke), an Position 1, kämpfte wie Tobi (Tobias Klette) an Nr. 2 tapfer um jeden Ball, es kam zu einigen sehenswerten und temporeichen Ballwechseln. Spielsicherer und druckvoller beim Aufschlag agierte der Gegner, was am Ende jeweils ein 2:6; 3:6 bedeutete.

Noch eindeutiger und leider auch in ungewünschte Richtung, lief es für Doron Avraham auf Platz 4 (1:6; 1:6)...

Weiterlesen

Herren 30: Nichts zu holen in Brandenburg … 1:8.

Auftakt für die Herren 30 in die neue Punktspielsaison 2021 hieß es an diesem Sonntag (08.08.). Dabei ging es zur Auswärtspartie nach Charlottenburg zum SC Brandenburg.

Vom Papier her waren die Gastgeber die klaren Favoriten (LK-Mannschaftsschnitt 16,7 zu 21,8) und ohne zuviel Spannung vorwegzunehmen, auf dem Platz dann auch.

Vorweg positiv, die Mannschaft aus der letzten Saison ist beim ESV soweit erhalten geblieben, bestehend aus Philipp Pittke, Tobias Klette, Gregor Pittke, Doron Avraham, Christian Vogelsang, Oliver Rick, Christian Brandt, Erik Jenning und Benjamin Gerlitzke (wobei Tobi und Benny die Reise diesmal nicht mit antraten).

Und dann ging’s auch schon los, gespielt wurde wie so häufig, auf 3 Plätzen und gestartet mit den Einzeln 2-4-6...

Weiterlesen