Herren 30: Mit Schlafmangel zum 3:6 …

Und schneller als man denken kann ist die Punktspielsaison schon wieder vorbei… Bereits der letzte Spieltag stand an diesem 12. September 2021 für die 30er Herren des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. an: Heimspiel gegen den TK Blau-Gold Steglitz. Die spannendste Frage vorweg: würde es diesmal etwas mit dem ersten Saisonsieg? Vom Blatt Papier her schien das eine enge Kiste werden zu können, hier traf LK-Schnitt 21,9 (ESV) auf 21,4 (Steglitz). Versuchen wir mal den Spannungsbogen aufzumachen und starten mit den Einzeln durch. 

Zugegeben, 09 Uhr, das ist nicht für Jeden die ideale Tenniszeit, und schon gar nicht an einem Sonntag. Dieser Spruch hätte nicht besser von unserer Nummer 4, Christian Brandt kommen können. Endstand 2:6, 2:6...

Weiterlesen

Was haben ein Louis-Vuitton-Koffer, Uber und ein Waffeleisen mit einem LK Turnier zu tun?

Auf den ersten Blick nicht viel, auf den zweiten Blick… dazu kommen wir gleich.

Die diesjährigen Auflage des LK-Tagesturniers am 04.09.2021 beim ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. erfreute sich wieder regen Zuspruchs. Mit einem Teilnehmerfeld von 22 Sportlern war die Herren-Konkurrenz ähnlich gut besucht, wie schon 2020 (27 Teilnehmer). Das Ganze umweht von einem Hauch Internationalität, denn die Gäste kamen nicht nur aus Berlin, sondern waren auch aus Frankfurt (Oder) und dem entfernten Hamburg angereist und auch ein österreichischer Akzent wurde vernommen.. Gespielt wurde in der offenen Konkurrenz (Herren), sowie in den Altersklassen 40 und 50.

Die früh morgens angesetzten Teilnehmer hatten das Glück schon mal einen Hauch von Herbst zu spüren, denn Nebel und kühle Temperature...

Weiterlesen

Herren 30: Danke Petrus für die Regenpause…

Zugegeben, die Wetteraussichten sahen ziemlich bescheiden aus für das Auswärtsspiel in Neukölln an diesem Sonntag (29.08.). Wiederholt Regen, Nieselregen, schauerartiger Regen, ja sogar vereinzelte Gewitter zeigte das Handydisplay schon Tage im Voraus. Verdammt, sonst ändert sich doch die Wetter-App alle paar Stunden, diesmal jedoch: niente, nada, absolut nichts. Kaum Sonne und Temperaturen von unter 20°C ergänzten Regenwahrscheinlichkeiten von 90 und mehr Prozent. Aber irgendwie meinte es Petrus dann doch ganz gut mit dem ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V., pünktlich um 14 Uhr konnte auf 5 Plätzen das bereits 3. Saisonspiel starten.

Und dabei entwickelten sich einige spannende Ballwechsel und Partien gegen die Jungs aus Neukölln, die als Mannschaft in der Saison 2021 erstmals am...

Weiterlesen

Herren 30: Spaß gemacht hat’s trotzdem. Und der Haselnuss-Likör war auch extrem lecker ;-)

So heißt es für die Herren 30 des ESV Lok Schöneweide auch nach dem 2. Saisonspiel an diesem 15.08.2021 warten auf den ersten Sieg.

Diesmal zu Gast der BFC Alemannia mit spielhaft in Reinickendorf. Von den Quoten her waren wieder einmal die Gäste Favorit (LK-Schnitt 21,4 vs. 16,8), was sich dann leider auch in den Matches zeigte, zumindest von den Ergebnissen her. 

Phil (Philipp Pittke), an Position 1, kämpfte wie Tobi (Tobias Klette) an Nr. 2 tapfer um jeden Ball, es kam zu einigen sehenswerten und temporeichen Ballwechseln. Spielsicherer und druckvoller beim Aufschlag agierte der Gegner, was am Ende jeweils ein 2:6; 3:6 bedeutete.

Noch eindeutiger und leider auch in ungewünschte Richtung, lief es für Doron Avraham auf Platz 4 (1:6; 1:6)...

Weiterlesen

Herren 30: Nichts zu holen in Brandenburg … 1:8.

Auftakt für die Herren 30 in die neue Punktspielsaison 2021 hieß es an diesem Sonntag (08.08.). Dabei ging es zur Auswärtspartie nach Charlottenburg zum SC Brandenburg.

Vom Papier her waren die Gastgeber die klaren Favoriten (LK-Mannschaftsschnitt 16,7 zu 21,8) und ohne zuviel Spannung vorwegzunehmen, auf dem Platz dann auch.

Vorweg positiv, die Mannschaft aus der letzten Saison ist beim ESV soweit erhalten geblieben, bestehend aus Philipp Pittke, Tobias Klette, Gregor Pittke, Doron Avraham, Christian Vogelsang, Oliver Rick, Christian Brandt, Erik Jenning und Benjamin Gerlitzke (wobei Tobi und Benny die Reise diesmal nicht mit antraten).

Und dann ging’s auch schon los, gespielt wurde wie so häufig, auf 3 Plätzen und gestartet mit den Einzeln 2-4-6...

Weiterlesen

Deutschland spielt Tennis 2021: Unsere Frauenpower-Aktion

Weiterlesen

Nachruf: Wilfried Pittke

Weiterlesen

Damenmannschaft 2021: wir suchen Verstärkung!

Seit ein paar Jahren konnten wir unter unserer Vereinsflagge keine Mannschaften im Bereich Damen und Damen 30 mehr starten lassen, im nächsten Jahr soll das anders werden! Deshalb suchen wir jetzt offiziell Verstärkung!

Wenn du Lust hast eine muntere Truppe zu unterstützen, es dir vorrangig um den Spaß am Tennisspielen geht und du weder etepetete noch chichi bist, dann passen wir perfekt zusammen! Leistungsklassen sind für uns zweitrangig, wir wollen einfach eine gute Zeit haben.

Uns ist bewusst, dass du hier die Katze im Sack kaufst (damit sind wir gemeint), deshalb bekommst du in Bezug auf eine Vereinsmitgliedschaft im ersten Jahr Sonderkonditionen. Wenn du dich angesprochen fühlst, melde dich, damit wir uns kennen lernen können!

    Weiterlesen

    Flutlichtturnier 2020: der Kampf um den Ball bei schwierigen Lichtverhältnissen

    Unser jährliches Flutlichtturnier haben wir am 30.09.2020 (nachdem es aufgrund der Wetterverhältnisse bereits verschoben worden war) erfolgreich durchgeführt. Bei bestem Wetter für die Jahreszeit haben 8 Teilnehmer mit dem Ball und den Lichtverhältnissen gekämpft. Das macht ja den Reiz des Turniers aus, wie viele Teilnehmer betonten. Mit 8 Teilnehmern sind wir genau an der optimalen und zugleich maximalen Kapazitätsgrenze, da uns ja nur 2 beleuchtete Plätze zur Verfügung stehen. Das Feld war sehr ausgeglichen und so waren die Matches oft umkämpft und im Ausgang knapp.

    Durchgesetzt hat sich am Ende Eberhard Geske auf Platz 1 im Match gegen Doron Avraham (dann auf Platz 2), obwohl seine stärkste Waffe, der Stopp diesmal oft nicht gelang...

    Weiterlesen

    Herren 40: Nach Wunder von Schöneweide steigen unsere Jungs in die Verbandsliga auf

    Was für ein Drama im entscheidenden Verbandsspiel der Herren 40 des ESV Lok Schöneweide gegen den TC Mahlow. Die Ausgangslage war klar: ESV Lok hat alle Verbandsspiele gewonnen, TC Mahlow auch (allerdings mit einem Nachholspiel gegen den Tabellenletzten).

    Damit war klar: Sieg = Aufstieg.

    Und was sich bei diesem Verbandsspiel entwickelte war weder vorherzusehen noch wiederholbar.

    Fangen wir vorne an:

    Am 30. August 2020 traf der ESV Lok Schöneweide (Herren 40) in der Bezirksoberliga I, Gruppe C auf den TC Mahlow.

    Wie bisher in allen Spielen waren folgende sechs Spieler für Lok angetreten: Alexander Ellmann, Torsten Schulz, Daniel Hufenbach, Torsten Salzmann, Thomas Lehne und Marko Friedrichs. Nach altem Brauch beim ESV können alle sechs Einzel gleichzeitig beginnen.

    T...

    Weiterlesen