Tennis-Kinderspielplatz: Unsere Weihnachtsaktion

Weiterlesen

Herren 30: Im letzten Saisonspiel quasi chancenlos

So spät in der Saison stand wohl noch nie ein Punktspiel für irgendeine Mannschaft des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. auf dem Programm. Am 01. September 2019 ging es für die Schöneweider zum Ausflug nach Reinickendorf, Gegner war die 3. Mannschaft des hiesigen SV Reinickendorf 1896 (SVR), in der Altersklasse 30+.

Glücklicherweise konnten alle 6 Einzel zeitgleich um 9 Uhr ausgetragen werden, denn das Wetter präsentierte sich nochmal von seiner sommerlichen Seite, schwülwarm, mit bis zu 30°C. Klarer Favorit waren die Nordberliner, die ihre bisherigen 5 Verbandsspiele alle gewinnen konnten und laut TVBB-Meldeliste durchschnittlich 2-3 Leistungsklassen besser eingestuft waren...

Weiterlesen

Herren 40: „Während des Spiels das Spielen verlernt“

Für die Ü40er ging es am Sonntag den 11.08.2019 nach Weißensee zum 5.Punktspiel der Saison. Auch wenn die Motivation sehr hoch war, konnte in der Tabelle erahnt werden, dass die Chancen gering waren, mit einem Tagessieg aus der Begegnung zu gehen. Als Ersatz für den noch verletzten Eberhard Geske konnten wir Torsten Salzmann, Stammspieler der Herren 30, für uns gewinnen. Natürlich waren die Schöneweider „Jungs“ mal wieder überpünktlich am Start. Um 15 Uhr war dann auch der Gegner komplett anwesend und wir konnten auf 3 Plätzen beginnen.

Uwe Peschel (2), Benjamin Schroeder (4) und Dragan Stevanov (6) starteten mit ihren Einzeln. Auf allen Plätzen startete das Match auch mit guten Aussichten...

Weiterlesen

Ausschreibung 1. LK-Turnier

Weiterlesen

Herren 40: „Hätten sie uns mal lieber disqualifiziert“

Unser Punktspiel am 16. Juni 2019 sollte in Mariendorf stattfinden. Unser Gegner wurde im Portal des Verbands als „SG Mariendorf/Allianz II“ genannt. Leider war im Internet von diesem Verein NICHTS zu finden und man gelangte immer wieder auf die Seiten des SV Weißblau Allianz Berlin, die auch adresstechnisch identisch mit unserem genannten Gegner waren.

Am Spieltag trafen also Dragan Stevanov und Benjamin Schroeder etwas „überpünktlich“ im Vereinshaus des SV WB Allianz ein und nach kurzer Bestätigung, dass wir hier richtig sind („Findet hier das Punktspiel gegen Allianz II statt?“ – „Ja, hier seid ihr richtig!“), machten wir es uns auch schon gemütlich und der erste Kaffee wurde bestellt… So langsam trudelten dann auch die restlichen Schöneweider ein, nur vom tatsächlichen Gegner...

Weiterlesen

Cardio Tennis: Dein neues Bodyshaping Training

Weiterlesen

Herren 40: „Und heute schmeckte der Spargel gleich doppelt so gut!“

Am vergangenen Sonntag blieb beim ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. die Küche kalt… Und die Plätze leer… Auswärtsspiel war angesagt. Nicht nur die Herren 55, sondern auch die Herren 40 waren unterwegs.

Letztere durften auf den Plätzen des TV Frohnau II zu ihrer ersten Auswärtspremiere überhaupt antreten.

An Motivation fehlte es nicht. Auch wenn die Personalsuche ein wenig komplizierter war, da zwei unserer Stammspieler (Eberhard Geske & Uwe Peschel) bei den 55ern, aufgrund von Krankheit und Urlaub, gebraucht wurden. Auch wir hatten einen krankheits- & urlaubsbedingten Ausfall. So durften uns also Torsten – Schulle – Schulz und Alex – Elle(?) – Ellmann, beide Stammspieler der Herren 30, an Position 1 und 2 begleiten.

Somit haben wir uns also quer durch Berlin ...

Weiterlesen

Herren 30: Gebraut und getrunken hat nur ein Team :)

Bereits der 4. Spieltag in der noch jungen Tennis-Freiluftsaison 2019 stand an diesem 26. Mai für die 30er Herren des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. auf dem Programm. Wettertechnisch: Gute Tennisbedingungen, 15-20 Grad, mehr Wolken als Sonne. Der Gegner: SV Berliner Brauereien II.

Beim letzten Duell, datierte auf den 01. Mai 2017, konnten sich die Schöneweider auswärts souverän mit 8:1 durchsetzen. (Spielbericht hier)
Ganz so leicht wurde es diesmal nicht, auch wenn der 6:3 Erfolg quasi nie gefährdet war.

Hierzu passt der Spielverlauf in und nach den Einzeln ganz gut ins Bild:

Alexander Ellmann (6:2,6:1) und Torsten Salzmann (6:1,6:3) konnte ihre Einzelpartien ohne Aufregung vergleichsweise locker runterspielen...

Weiterlesen

Herren 40: „Der Spargel war lecker!“

An diesem Sonntag, dem 26.05.2019, war die Tennisanlage des ESV Lok Berlin-Schöneweide e.V. auslastungstechnisch zumindest am Limit. Mit drei Heimspielen an einem Tag war auf allen Plätzen von früh bis zum Abend Spielbetrieb. Unsere 30er begannen am Vormittag und beendeten ihre Doppel erst weit nach 13 Uhr, während die Herren 55 bereits auf 3 Plätzen mit ihren Einzel gestartet sind. Pünktlich um 15 Uhr starteten wir dann auf drei Plätzen mit unserer ersten Runde Einzel gegen SV Reinickendorf 1896 III. Da sowohl von uns als auch von unserem Gast jeweils ein Spieler als etwas verspätet angekündigt war, starteten die Konstellationen, die schon anwesend waren.

Wie selbstverständlich, stand Björn Trost auf spontane Anfrage für ein Einzel zur Verfügung...

Weiterlesen

Early Bird Tenniskurs: FREE COFFEE

Weiterlesen